Dauer: ca. 1,5 Stunden

Schwierigkeitsgrad

Preis: 50,- Euro/Person*

zur Altenburg

Stadt,  Burg,  Fluss/ Ritt auf die Burg/ Fränkische-Rom-Tour:

 

Wie Rom hat Bamberg  7 Hügel - ein besonderer Reiz , sie im Schatten der Altenburg , von oben zu betrachten!

Unser Weg dorthin beginnt auf dem Platz vor dem E.T.A.-Hoffmann-Theater. Über den linken Regnitzarm bei der Bischofsmühlbrücke, fahren wir durch die sogenannte Bergstadt bis zum Pfahlplätzchen. Zu Füßen von Domberg und Kaulberg  durchqueren wir den Domgrund. Von dort geht es direkt hinauf zur alten Trutz- und Fliehburg auf der höchsten Erhebung der Weltkulturerbestadt. Noch  33 Meter höher überragt uns der mittelalterliche Bergfried, der aussieht als würde Rapunzel heute noch mutigen (Segway-PT-)Rittern  ihr Haar herunterlassen. Vom Bamberger Arzt Dr. Adalbert Marcus im 19.Jahrhundert wiederaufgebaut, durchweht die Burganlage der Geist der Romantik .

Idyllisch auch der Rinnersteig, der unter Bäumen in Richtung  Jakobs- und Michaelsberg führt.  Alte Stifts- und Klostergebäude erinnern an das geistliche Erbe der Bischofsstadt - und an das geistige Erbe, wenn es um Brau- und Brennkunst geht.

Weiter rollen wir hinunter, wieder ans Ufer der Regnitz mit Blick auf Klein Venedig. Über die Markusbrücke erreichen wir  die Inselstadt und über die Promenade wieder unserem Ausgangspunkt.

 

© easy2move 2016

Haftungsausschluss

Impressum